Black Falcon Junior Christian Schmitz startet mit guten Karten in die letzten Läufe zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring

Kategorie: VLN Mittwoch 10. September 2014 - 15:30

Im Black Falcon Porsche will Christian Schmitz vorne mitmischen (Foto: Werner Röder).

Beim 8.Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, dem 46. ADAC Barbarossapreis des MSC Sinzig am Samstag den 13.09.2014, startet der Black Falcon Junior Christian Schmitz (Herresbach) zusammen mit Manuel Metzger und Ivan Jacoma (beide Schweiz und MSC Adenau) erneut auf dem Black Falcon Porsche 991 Carrera in der seriennahen Klasse V6.

Drei Läufe vor dem VLN Saisonende stehen die Karten für Christian Schmitz recht gut. Nach einem erneuten Klassen- und Wertungsgruppensieg beim sechsten Saisonlauf  und einem zweiten Platz beim siebten Lauf, dem Opel 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen, kann der Nachwuchspilot des MSC Adenau auf ein gutes Punktekonto blicken.

In der VLN Junior Trophäe liegt er zur Zeit auf Platz zwei und in der VLN Produktionswagen Trophäe belegt er mit seinen Teamkollegen Manuel Metzger und Ivan Jacoma den dritten Platz. Auch in der VLN Gesamtwertung ist zum Saisonende eine Platzierung in den Top Fünf möglich.

Die Veranstaltung führt über die gewohnte Distanz von vier Stunden. Nach den sehr wechselhaften und teilweise sehr nassen Witterungsbedingungen beim 6h-Rennen hofft das Team auf etwas stabileres und trockenes Wetter Beim Zeittraining zwischen 8:30 und 10 Uhr fällt die Entscheidung um die Startplätze, das Rennen startet um 12 Uhr. Die Siegerehrung wird gegen 18 Uhr im Pressezentrum stattfinden.

Quelle: Karl Eckstein